Home

Ist Ihre Mitarbeiterzufriedenheit ausbaufähig?

Harzt es in den Geschäftszahlen, der Qualität oder der Kundenzufriedenheit?

Fehlt es an Motivation und Engagement?

Ist Ihre Fluktuation zu hoch?

Sind Ihre Führungskräfte überlastet?

Fehlt es an Kreativität und Innovation?

Liegt die Fehlerquote zu hoch?

Haben Sie Burnout-Fälle oder zu viele Krankheitsabsenzen?

Haben Sie Schwierigkeiten Talente und Fachkräfte zu finden bzw. zu halten?

Was ist eine Unternehmenskultur?

Zuerst wollen wir die Frage beantwortet, was eine Unternehmenskultur überhaupt ist. Abstrakt betrachtet ist eine Unternehmenskultur etwas, das sich stetig verändert, wächst und neu bildet, so wie ein lebendiger Organismus in der Natur (siehe Baum-Logo).
Die Unternehmenskultur ist: "The way we do things here!"

Sie ist also die Art und Weise, wie zusammengearbeitet wird, mit anderen Worten das Verhalten der einzelnen Personen, der Führungskräfte und der Teams. Und genau dieses Verhalten wird unter anderem in der Motivation, Hilfsbereitschaft sowie Leistungsbereitschaft sichtbar und entscheidet somit direkt über Erfolg oder Misserfolg.

Stellen Sie sich einen Fussball-Match vor, in dem jede Person des ballführenden Teams nur dann aktiv wird, wenn der Ball in dessen Nähe kommt, um vor dem Team nicht schlecht dazustehen. Sobald der Ball weg ist, fehlt die Motivation, sich für das Team und das gemeinsame Ziel einzusetzen und vor das gegnerische Tor zu laufen - also die "Extra Mile" zu gehen.  Wie will das Team mit diesem Verhalten Tore schiessen und gewinnen?

Kommt Ihnen dieses Verhalten in ähnlicher, vielleicht abgeschwächter Form in Ihrem Unternehmen bekannt vor?

Eine moderne Unternehmenskultur zeigt sich durch konstruktives Verhalten mit Spass, Engagement, Eigenverantwortung, Hilfsbereitschaft, Kreativität und Leistungsbereitschaft. Die möglichen Benefits eines solch konstruktiven Verhaltens können Sie der folgenden Grafik entnehmen.

Drei Ebenen für nachhaltigen Erfolg

Home

Einfluss der Unternehmenskultur auf die Profitabilität

Warum wir tun, was wir tun!

Wir sind überzeugt davon, dass es ohne eine konstruktive Zusammenarbeit heutzutage nicht mehr geht. Ebenso glauben wir fest daran, dass der Arbeitsort ein Ort ist, der Spass machen darf, und an dem man sich selbst sein darf.

Wir leben konstruktive Zusammenarbeit, indem wir unsere Coachings und Workshops nach Ihren individuellen Bedürfnissen masschneidern und Platz für aus der Situation heraus entstandene, konkrete Beispiele lassen.

Wir begleiten Ihr Unternehmen zu einer konstruktiven Unternehmenskultur der Augenhöhe. Kontaktieren Sie uns.

Home

Lieber Peter,
lieber Thorsten,
Danke für Eure zielgerichtete Unterstützung die ich sehr zu würdigen weiß. Durch Eure überaus positive ART (Kunst) habt Ihr uns geholfen einen großen Schritt weiter zu kommen.
Danke nochmals für Eure großartige Unterstützung und bis bald.
 
- COO -

Home

Die Zusammenarbeit mit euch und das WIR ALLE Projekt finde ich sehr gut und spannend. Wenn es uns gelingt, unsere Mannschaft zu stärken, zu involvieren und motivieren, gewinnen wir nur alle – ich bin zuversichtlich Home
- Leiter Management Services -

Home

Nach unserer gestrigen Schulung bin ich ganz angeregt und zufrieden nach Hause gefahren. Vielen Dank für diese fundierte und bereichernde Schulung. Sie hatte alles drin, was eine gute Schulung ausmacht: Einbezug unserer Themen aus dem Führungsalltag, Neugierde und Unterhaltung, theoretische Inputs u.a. mit den Fragewinkeln, Spass beim Erfragen der Fakten und Motive … Übungen, in welchen wir unsere Skills verbessern können. Es war für mich ein abwechslungsreicher Nachmittag, der mich weiterbringt und ich bin davon überzeugt, dass auch meine GL-Kollegen viel gelernt haben über die Rolle als Coach in der Führung.

- Leiterin Personal -

Home

Vielen Dank für Euren tollen Einsatz. Ich spüre bereits Reaktionen im Team, die Arbeitsmotiviation ist hoch, ich spüre starke Unterstützung. So haben am Samstag gleich 4 Personen gearbeitet … ohne Aufforderung, einfach so!
Blaue Kultur halt!

- CEO -

 

 

 

 

 

 

 

Culture eats strategy for breakfast!

Folgende Bausteine sind als Paket buchbar, in Absprache auch als Einzel-Bausteine.

Home

Analyse der Unternehmenskultur

Häufig ist die Unternehmenskultur eine Folge der gelebten Führungsstile. Wir arbeiten mit diversen Tools, welche die Unternehmenskultur sowie die Führungsstile analysieren und für eine klare Interpretation visuell darstellen.

Home

Workshop zur Unternehmenskultur

Lassen Sie sowie Ihre Kollegen und Mitarbeitenden sich inspirieren! Geisteshaltung, Teambuilding, Führungsverhalten, Kommunikation, neue Organisationsformen zur Selbstorganisation und all deren Zusammenhänge werden von den Teilnehmenden aktiv mitgestaltet und erarbeitet.

Home

Begleitung in der Umsetzungsphase

Dies ist der Knackpunkt bei einem Wandel der Unternehmenskultur. Häufig versandet die anfängliche Motivation und Umsetzungsenergie im Berufsalltag. Die kompetente Begleitung durch Kultur-Experten stellt einen nachhaltigen und positiven Wandel sicher.

Home

Ausbau der Führungskompetenz

 Mitarbeitende brauchen Freiraum, um ihr volles Potential zu entfalten. Damit das Gleichgewicht hergestellt ist, verpflichten sie sich zu umfassender Verbindlichkeit. Wie kann sich ein Team zu Höchstleistungen steigern, ohne dass die Führungskraft Druck ausübt?

Woran erkennen Sie, dass Ihre Unternehmenskultur nicht konstruktiv ist!

Die Effekte einer nicht-konstruktiven Unternehmenskultur können vielfältig und recht verschieden sein. Dennoch möchten wir Ihnen nachfolgend ein paar Beispiele geben:

hohe Krankheitsabsenzen
hohe Fluktuation/Brain-Drain
geringe Innovation, wenig Kreativität
Mitarbeiter trauen sich nicht, Dinge offen anzusprechen
Mitarbeiter machen Dienst nach Vorschrift
Mitarbeiter wollen sich nicht einbringen
fehlende Hilfsbereitschaft, "Gärtlidenken"
falsche Angaben bei Spesen oder Zeiterfassung
Fehlerkultur: man will den Schuldigen finden und bestrafen
Sarkasmus, Fatalismus
...

Diese Effekte entstehen, weil sich die Mitarbeiter wenig oder gar nicht mit der Unternehmung identifizieren können. Diese fehlende Identifikation mit der Unternehmung hängt grösstenteils von der aktuell vorhandenen Unternehmenskultur ab.

 

Wie kann die Unternehmenskultur positiv beeinflusst werden?

Es hilft nichts jemanden mittels einem Appell aufzufordern: "Jetzt sei doch einfach mal hilfsbereit!". Denn hinter der fehlenden Hilfsbereitschaft steckt häufig noch mehr. Dahinter steckt vielleicht: "Mir hilft auch niemand!", "Das ist nicht mein Problem!", "Ich vertraue meinen Kollegen nicht!", ... Diese Gedanken oder subtile Empfindungen sind ein Produkt der Unternehmenskultur. Der Hebel für eine Veränderung ins Positive ist also ein Kulturwandel.

Die schlechte Nachricht: Die Unternehmenskultur ist nicht direkt beeinflussbar.
Die gute Nachricht: Die Unternehmenskultur ist indirekt beeinflussbar.
Indirekt heisst z.B. über eine besondere Art von Mitarbeitergesprächen, über die Art der Führung, über die Organisationsstruktur, ...

Kontaktieren Sie uns noch heute!

Indem ich auf die Schaltfläche klicke, akzeptiere ich die von mir zur Kenntnis genommene Datenschutzerklärung. Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Jederzeit kann ich meine Daten widerrufen.

Oder